Montag, 25. Oktober 2021

Frankfurter Buchmesse 2021


Am Messefreitag habe ich nach einem Jahr Pause kurzentschlossen doch die Buchmesse besucht. 

Es war ein etwas surreales Gefühl. Einerseits habe ich mich sehr gefreut, andererseits hat mir das bekannte Messegefühl etwas gefehlt. Leere Hallen, wenige Besucher, weniger Aussteller, kaum Lesungen oder andere Veranstaltungen. 

Ich habe das Lesezelt und den Yogitee vermisst.

Durch die wenigen Besucher konnte man besser stöbern, das Gedränge habe ich nicht vermisst, dafür musste man bei manchen Ständen anstehen, da die Besucherzahl überwacht wurde.

Sehr gut fand ich, dass auch schon am Freitag der Buchkauf möglich war - zumindest an den Ständen, die auch verkauft haben. 
Schade fand ich, dass manche Verlage keinen Buchverkauf in diesem Jahr (oder vielleicht auch nur am Messefreitag, das weiß ich nicht) angeboten haben. 

Dennoch habe ich einen schönen Nachmittag verbracht und ein paar interessante Gespräche verfolgt. Der Vorteil der wenigen Besucher waren die eindeutig kürzeren Anstehzeiten in der Signierbox.

Das neuste Buch Ursula Poznanski habe ich mir signieren lassen, ebenso das Buch von Alvaro Soler. Bülent Cheylan hat auf dem Blauen Sofa über sein Buch gesprochen. 

Ich hoffe, dass im nächsten Jahr wieder ein "normaler" Messebesuch möglich sein wird. Dieses Jahr war ein schöner Anfang nach der Zwangspause, ich war froh, ein bisschen Normalität zu erleben, aber ich wünsche mir wieder mehr Messefeeling für die Zukunft.

Freitag, 22. Oktober 2021

Follow Friday #4 ~ 22.10.2021

  
 
Bei Ein Anfang und kein Ende findet der Follow Friday statt. 

Die heutige Frage lautet:

Heute brauche ich mal wieder eure Hilfe! Mir gehen die Fragen aus………einmal Brainstorming bitte.

Gar nicht so einfach, da ich auch noch nicht so lange dabei bin und nicht weiß, welche Fragen schon gestellt wurden. Auf Anhieb fallen mir ein:

Hast du ein Lieblingsgenre?
Gibt es ein Genre, das du gar nicht liest?
Buchtipps Halloween.
Buchtipps Winterzeit
Buchtipps Weihnachten.
Wie viel Zeit investierst du täglich/wöchentlich/monatlich in deinen Blog?
Hast du schon einmal von deinem Buch oder dem Protagonisten geträumt?
Gehst du gerne auf Buchmessen oder eher nicht?

Wie ist das bei euch? Habt ihr ein tägliches Leseziel?

Montag, 18. Oktober 2021

Rezension ~ "Sternenschweif (Folge 57): Geheimnis der Sonne" von Linda Chapman

Cover: Kosmos



Inhalt:

Eine Sonnenfinsternis steht bevor. Doch als es dunkel wird, brechen einige Pferde in Panik aus der Koppel aus. Wird es Laura und Sternenschweif gelingen, die Ausbrecher wieder zu beruhigen?

Folge 57 der Reihe "Sternenschweif"





Meine Meinung:

Ich habe Sternenschweif als Kind immer gelesen und gehört und habe mich auf ein erneutes Abenteuer mit Laura und ihrem magischen Pony gefreut.

Das Cover gefällt mir allerdings nicht so gut wie die älteren.

Wie früher hat mir diese Folge sehr gut gefallen. Auch wenn ich schon lange aus dem Alter heraus bin, hat es mir wieder großen Spaß bereitet, in die Welt von Sternenschweif einzutauchen. 

Laura ist mit ihrer Familie, ihren Freunden und deren Familien auf eine Aussichtsplattform geritten, um die Sonnenfinsternis besser sehen zu können. Währenddessen sind Pferde auf einer Koppel ausgebrochen. Alle machen sich auf die Suche nach den Tieren.

Ein schönes Hörerlebnis mit einer angenehmen Sprecherstimme.

Das Hörbuch hat mich sehr gut unterhalten und mich in meine Kindheit zurückversetzt.

Fazit:

Wieder ein tolles Hörerlebnis!
📚📚📚📚📚
5 Bücher

Freitag, 15. Oktober 2021

Follow Friday #3 ~ 15.10.2021

 
 
Bei Ein Anfang und kein Ende findet der Follow Friday statt. 

Die heutige Frage lautet:

Schafft ihr es jeden Tag ein Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen? Habt ihr vielleicht sogar eine persönliche Vorgabe an Seiten, die ihr täglich lesen wollt?

Nein, ich schaffe es nicht jeden Tag zu lesen oder ein Hörbuch zu hören. Ich habe auch keine persönliche Vorgabe. Ich lese und höre, wie es gerade passt. Im Moment habe ich durch Schule und Arbeit wenig Zeit. Im Bus höre ich aber wenigstens Hörbuch.

Wie ist das bei euch? Habt ihr ein tägliches Leseziel?

Sonntag, 10. Oktober 2021

Rezension ~ "Die Lama-Gang. Mit Herz & Spucke 1: Ein Fall für alle Felle" von Heike Eva Schmidt

Rezensionsexemplar

Cover von Silberfisch

Inhalt:

Ein Fall für alle Felle

Große Aufregung auf Gut Erlenbach! Ein neues Lama zieht ein – das dritte im Bunde: Vokuhila. Die schneeweiße Petersilie mit ihrem prächtigen Haarschopf und Einstein, hell-dunkelbraun gefleckt, schließen die Frohnatur bald ins Herz. Als ihre Hausmenschen Hilfe brauchen, weil auf Gut Erlenbach ein Dieb sein Unwesen treibt, ist ihnen sofort spuckeklar, dass sie etwas tun müssen. Kurzerhand gründen sie die Lama-Gang. Doch auch die Kinder von Gut Erlenbach rufen mit ihren Freunden eine Detektivbande ins Leben, um den Dieb zu stellen. Ein Kopf-an-Kopf- Rennen entbrennt – mit lauter lustigen Missverständnissen und rasanten Verfolgungsjagden. Mit oder ohne Fell, die Cleverness der Detektive ist unschlagbar!

Meine Meinung:

Es handelt sich hier um eine gekürzte Hörbuchfassung, die von Matti Krause gesprochen wird. Mir hat seine Art sehr gut gefallen, er hat die unterschiedlichen Charaktere sehr gut gesprochen, sodass man sie problemlos auseinanderhalten konnte.

Die Geschichte ist altersgerecht und leicht verständlich erzählt. 

Das Hörbuch hat mir gut gefallen. Eine schöne Geschichte über Freundschaft, zwei Lamas und ein Alpaka. Die drei mussten einen Fall lösen, der Kriminalanteil war kindgerecht. Spannend und lustig konnte mich die Geschichte gut unterhalten.

Die Tiere und Menschen sind charakterlich gut beschrieben. Ich mochte Vokuhila am meisten.

Ich freue mich schon auf weitere Abenteuer der Lama-Gang. Junge Leser und Hörer werden sicherlich ihren Spaß mit der Geschichte haben

Fazit:

Eine schöne und spannende Geschichte für junge Hörer.
📚📚📚📚📚
5 Bücher

Freitag, 8. Oktober 2021

Follow Friday #2 ~ 08.10.2021

 
Bei Ein Anfang und kein Ende findet der Follow Friday statt. 

Die heutige Frage lautet:

Lest ihr auch Gedichte?

Nein, ich lese keine Gedichte. Mich haben die Gedichte, die wir in der Schule lesen mussten, schon so abgeschreckt. 

Eine kurze Antwort 😄

Samstag, 2. Oktober 2021

Follow Friday #1 ~ 01.10.2021 ~ Wer bin ich?


Bei Ein Anfang und kein Ende findet der Follow Friday statt. 

Auch wenn heute schon Samstag ist, möchte ich die Frage noch beantworten und in Zukunft regelmäßig mitmachen.

Heute wird es persönlich: Wer ist die Person hinter dem Blog?

Ich bin jetzt nicht der Typ, der gerne über sich spricht. Aber ich gebe mein Bestes.

Mein Name ist Lara und ich lebe in einem kleinen Ort im Taunus. Allerdings möchte ich hier nicht für immer bleiben und später näher an eine Stadt ziehen.

Ich besuche die FOS im Bereich Medizin und mache im Rahmen dessen ein Jahrespraktikum in einer Herz-Kreislauf-Praxis.

Tiere liebe ich über alles. Ich habe ein eigenes Pferd, 7 Kaninchen und einen Hund namens Dobby (absoluter Harry Potter Fan 😀 ). Auch eine Pflegehündin lebt seit Dezember bei uns.

Am liebsten lese ich Thriller, Kinder- und Jugendbücher.

Ich gehe gerne auf Konzerte - sofern das wieder möglich ist, höre am liebsten Sunrise Avenue, Wincent Weiss, Nico Santos. Im Juli war ich auf einem Strandkorb-Konzert und es war klasse.

So, ich glaube, das war es schon von mir.